Montag, 23. April 2018

Pünktlich zum Monatsende wird Franz Hörmanns «InfoMoney» COMMON zur Grundlage unserer Geschäfte


Mit Hochdruck arbeiten wir daran, dass wir zeitgerecht zum Monatsende die ersten Kontoauszüge verschicken können. Das erste Mal in der Geschichte der Menschheit wird es einen asymmetrischen Handel geben (Mehr dazu hier).

Interessant ist, dass dies öffentlich fast unbemerkt stattfindet. Dabei wünschen sich so viele Menschen wie nie zuvor eine Änderung unseres Finanz- und unseres Wirtschaftssystems (obwohl grundsätzlich das Eine mit dem Anderen nichts zu tun hat).

Geschichtlicher Rückblick: Im Jahr 2014 hat Dr Franz Hörmann («Das Ende des Geldes» 2011, https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_H%C3%B6rmann) den Verein «UBUNTU-D-A-CH» gegründet und Wolfgang Biebel beauftragt, die damalige Vision des «InfoMoney» zu realisieren.


Vier Jahre später ist es soweit: Als Projekt  des Rechtsnachfolgers UBUNTU.EARTH wird der Wirtschaftsraum ingang gesetzt, wo alle Teilnehmer untereinander Wirtschaft betreiben können ohne Bezahlung.

Möglich ist das durch das Konzept der Eigentumsfreiheit. Und weil es nicht um Eigentum geht sondern um Besitz, können wir mithilfe der COMMONs persönliche Bewertungen darstellen statt unpersönlicher Preise — erstmals in der Geschichte des Handels, seit ca 15.000 Jahren!:

Die Buchungen auf dem Abgeberkonto und auf dem Konto des Empfängers können verschieden sein — und werden es wahrscheinlich auch meistens sein.

Ab sofort für alle Mitglieder von UBUNTU.EARTH.

Danke an Franz Hörmann für diese menschenbefreiende Vision!